Veranstaltungen

Kränze winden im Mai 2018 – Ein Rückblick

Echte Wiesenprinzessinnen und -prinzen nehmen die Vegetation so wie sie sie finden: Ein frühes und heißes Frühjahr bescherte uns viele Gräser, aber sehr wenige blühende Wiesenpflanzen. Macht nix, denn wir nehmen dafür auch Lavendel, Kamille und Blüten von Sträucher am Wiesenrand mit. Daraus wunden sich Ende Mai 18 Kinder und acht Erwachsene Kränze. Vielen Dank an alle Teilnehmer!

Pariser Stadtführung – Ein Rückblick

Pariser Flair im Silcher-Museum

Pariser Flair im Silcher-Museum

Vor ausverkauftem Saal fand am vergangenen Samstag das Konzert „Pariser Stadtführung“ statt. Mit feinem Humor, großartiger Stimme und entsprechender Instrumentenbegleitung informierte das Duo „Pariser Flair“, Marie Giroux und Jenny Schäuffelen, über die empfehlenswertesten Pariser Häuser hinsichtlich kulinarischer, kultureller und modischer Freuden.

Herzlichen Dank für das tolle Konzert!

————————————
Samstag, 5. Mai 2018. 20:00 Uhr.
Pariser Stadtführung

Musikerinnen: Marie Giroux (Gesang) und Jenny Schäuffelen (Klavier, Akkordeon)

„Mesdames et Messieurs, demandez le Programme! Notre visite de Paris va commencer!“ …

Stellen Sie sich vor, Sie wären in Paris und Sie hätten dazu die beste Stadtführung, die man sich vorstellen könnte, nicht nur rein in den Doppeldecker und Stimme vom Band. Sondern musikalisch, kulinarisch und vieles mehr!

Auf so eine ganz und gar besondere Reise lädt Sie sowohl fachmännisch als auch überaus charmant das Duo Pariser Flair ein, die französische Opernsängerin und jahrelange Wahlpariserin Marie Giroux und die norddeutsche Perle der Ostsee, die Pianistin und Akkordeonistin Jenny Schäuffelen. Von Aznavour bis Piaf über Brel und Becaud werden Sie auf dieser Tour die ganz großen Klassiker der französischen Chanson hören und besser kennenlernen aber auch allerlei interessante Tipps über Paris bekommen.

Eröffnung der neuen Sonderausstellung am Samstag, 3. März 2018

Im Beisein des Carus-Quintetts und von etwa 70 Gästen wurde am vergangenen Samstag die neue Sonderausstellung feierlich eröffnet. Wir freuen uns über die sehr positive Resonanz auf den Abend.

Romantischer Advent im Silcher-Museum

Sonntag, 2. Dezember 2018 – 11 bis 18 Uhr

Macht hoch die Tür, die Tor macht weit … Unter diesem Motto steht auch in diesem Jahr der Romantische Advent im Silcher-Museum: Romantik ist garantiert und der Museumseintritt ist frei!

Die musikalische Eröffnung übernimmt um 11:30 Uhr die Gesangklasse von Manuela Soto* und die Blockflötenklasse von Monika Robescu* (Waiblingen). Wir laden ein zum Mitsingen von Advents- und Weihnachtliedern.

Ihr Kinderlein kommet… Das Weihnachtsrätsel wartet auf euch und führt euch durch das adventliche Museum!

Im Erdgeschoß werden durchgehend Kaffee, Kuchen, Gebäck, Herzhaftes, Kinderpunsch und Glühwein angeboten. Marktstände bereichern die Dauerausstellung, an denen allerhand Schönes und Nützliches feilgeboten wird.

Programm:
11:00 Uhr Beginn
11:30 – 12:00 Uhr Musikalische Eröffnung mit gemeinsamem Adventsliedersingen
12:15 – 13:15 Uhr Kreativitätswerkstatt
13:30 – 14:00 Uhr Musik im Silchersaal II
14:15 – 15:15 Uhr Kreativitätswerkstatt
15:30 – 16:00 Uhr Musik im Silchersaal III
16:30 – 17:30 Uhr Märchenstunde
18:00 Uhr Ende

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

* Musikalische Leitung:
Monika Robescu, Blockflötenlehrerin an der Musikschule Unteres Remstal. Sie studierte nach einer kirchenmusikalischen Ausbildung in Nürnberg Blockflöte und Kammermusik, anschließend in Wien Blockflöte und Musiktheorie und schloss zusätzlich 2015 ein Master-Studium im Bereich „Aktuelle Musik“ bei Jeremias Schwarzer an der HfM Nürnberg ab. Künstlerische Gesamtkonzepte und deren Umsetzung als Blockflötistin führten sie u.a. ans „Kunstpalais Erlangen“ und an die „Villa Concordia“ Bamberg. Festivals u.a. MUSICA in Strasbourg, VOCORA in Tournon, ICMC in Utrecht. Aufnahmen für den Bayerischen Rundfunk und den SWR.

Manuela Soto, Gesanglehrerin an der Musikschule Unteres Remstal und der Musikhochschule Stuttgart. In Hannover geboren und in Spanien aufgewachsen studierte sie zunächst Gesang, Klavier und Geige am Conservatorio Superior de Música Madrid. In Deutschland setzte sie das Gesangstudium bei Prof. H. Lips an der Musikhochschule Stuttgart fort; besuchte u.a. die Liedklasse und die Opernschule. Manuela Soto ist u.a. Preisträgerin der internationalen Gesangwettbewerbe „Alfredo Kraus“ und „Francisco Alonso“.
Manuela Soto hat sich als versierte Konzertsängerin einen Namen gemacht. Der Schwerpunkt ihrer musikalischen Arbeit ist der Liedgesang mit dem Kunstliedduo Manuela Soto @ Monika Fehn und alte Musik mit dem Ensemble „A vox, Dulcinea!“ (Monika Robescu,Flöte / Ricarda Hornych,Theorbe und Laute / Manuela Soto, Gesang).

©2018 Silcher Museum - Silcher-Museum des Schwäbischen Chorverband e. V. Silcherstraße 49, 71384 Weinstadt-Schnait,
Silcher Museum - Telefon: 07151 65230 Fax: 07151 65305, E-Mail: museum@s-chorverband.de, www.silcher-museum.de
Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung    -    projekt: bütefisch & einfachpersönlich